Consulting.

Natürlich biete ich auch weiterhin selbständige Tätigkeiten im Bereich IT-Security Consulting & Management an. Dies umfasst Beratungsleistungen für Projektinitialisierungen, Unterstützung und Reviews von Entscheidungsvorlagen, Dokumentationen, Auditberichten oder Vulnerability Assessments.

Ergänzend kann ich auch Teile des IT-Betriebes übernehmen, Mitarbeiter schulen und Security Awareness Workshops organisieren, durchführen und coachen.
Im Zusammenhang mit Cloud-Migrationen unterstütze ich mit datenschutzrechtlicher Beratung, Konformitäten zum IT-Sicherheitsgesetz 2016 und den aktuell gültigen branchenüblichen Normen.

Oder auch ganz einfach die Berücksichtigung der zu beachtenden Grundsätze hinsichtlich revisionssicherer Datenhaltung- & Verarbeitung mit cloud-basierten Diensten.

Als IT-Security Generalist verfüge ich über ein breites Fachwissen in vielen unterschiedlichen Anwendungsfällen, welches für die immer wieder notwendigen Root Cause Analysis im Störungsfall Anwendung findet. Plattformübergreifend und lösungsorientiert.


Diese Grafik veranschaulicht den Fortschritt Ihrer IT-Architektur im Zuge einer Optimierung der IT-Infrastruktur als 4-Phasen-Modell.
In den Phasen 1 bis 3 wird ausgehend vom Ist-Zustand ein Migrations- und ein Integrationsmodell erarbeitet, getestet und verifiziert. Final wird die existierende Architektur in ein transformiertes IT-Betriebsmodell als Phase 4 übertragen.

Sinnbildlich wird hierbei dargestellt, wie sich durch die Reduzierung von Komplexitäten innerhalb der System- & Infrastrukturabhängigkeiten mit zeitgleicher Verbesserung der IT-Sicherheit die Betriebskosten senken, die Daten- & Serviceverfügbarkeiten sich erhöhen und direkt auf eine spürbare Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit für alle relevanten Geschäftsprozesse auswirken.